Rommelsbacher RK 501 – AUTOMATIC REISEKOCHPLATTE – 500 Watt – Edelstahl/schwarz – Stärken und eine kleine Schwächen

Diese platte kann bedenkenlos gekauft werden. Ich nutze sie seit 3 wochen und funktioniert einwandfrei. Vor erstgebrauch sollte die platte ca. 5 auf höchster stufe eingeschaltet werden. Es entsteht eine relativ starker geruch. Ein fenster los oder dieses draußen durchzuführen wenn möglich währe daher sehr gut.

Damit ist sie für eine reise bestens geeignet. Ober, wie bei mir, für den espressokocher. Da steht die platte nicht über und es ist angenehmer, da um den kocher keine heiße luft aufsteigt. Das temperaturrad ist eher klein und ein wenig fummelig zu bedienen, ich benutze einfach einen steckeradapter mit beleuchtetem schalter. Da weiß ich auch ob die platte ein oder aus ist. Der hinweis den stecker zu ziehen ist zwar richtig, aber unpraktisch. Die standfestigkeit ist gut. Der topf sollte nicht zu groß sein, sonst dauert es zu lange.

  • Kochplatte gut, Topf im Set leider nicht
  • Platte gut, Topf furchtbar
  • Funktioniert im “Dauerbetrieb” auch im Haushalt.

Super teil für kleinigkeiten. Hatte es mit im skiurlaub um mal einen espresso oder tee machen zu können. Sehr zu empfehlen, allerdings nicht, um darauf ein menü zu kochen. Aber für den tee, espresso, ein ei zu kochen, ne dose aufzuwären etc. Der drehschalter hat aber noch verbesserungspotential. Ist nicht gut sichtbar und mann muss 3 mal nachschauen, ob man die platte auch wieder abgestellt hat (oder stecker ziehen). Wie bei fast allen elektogeräten ist auch hier die zuleitung sehr knapp bemessen.

Funktioniert im “dauerbetrieb” auch im haushalt. . Wir benutzen die kochplatte nur im haushalt für espresso und cappuccino. Der eigentliche korpus des gerätes ist nicht aus edelstahl sondern nur die kochplatteneinfassung und abdeckung des korpus. Das mindert aber nicht funktion und haltbarkeit. Unser erstes gerät wurde störungsfrei über 10 jahre alt, dann versagte der thermostatschalter der nie benutzt wurde und kurz unter höchsttemperatur eingestellt war. Jetzt haben wir die zweite kochplatte seit 2 jahren wiederum täglich 5 mal im betrieb. Ob 2 oder 4 oder 6 oder 8 tassenkanne, einwandfrei, sehr schnell wenn sie mit vorgewärmten wasser betrieben wird (steht bei uns eh zur verfügung). , gummikabel, thermostat mit ein- und ausschaltfunktion(fummelig). Empfehlenswert ist zusätzlich ein zweipolig schaltender steckdosenzwischenstecker mit kontrollampe (ca. 3 euro)für die zuleitung, damit sind sie auf der sicheren seite, ersparen sich das lästige steckerziehen und die kontrollampe zeigt rot an wenn sie die kochplatte eingeschaltet haben. Damit ist in der regel auch das problem der thermostateinstellung und die verbrennungsgefahr am gehäuserand eliminiert.

Wenn immer wir auf reisen gehen, ist diese kleine herdplatte mit topf und expresso maschine dabei. Ist leicht, toll und klein verstaut im etui, da die platte in den topf gesetzt wird. Nutzen ihn auch im hotelzimmer zum kaffeekochen und zur zubereitung von kleinigkeiten. Haben ihn schon einigen freunden empfohlen, die die möglichkeit der spannungsumschaltung für usa brauchen. Alle waren angetan von der kompaktheit des gerätes. Dabei ist die zeit für wasserkochen etc.

Ich habe die platte besorgt, weil auf unserem induktionsherd keine cezve zu betreiben ist. Für diesen zweck ist die rommelsbacher optimal und fast jeden tag in gebrauch. Der mokka gelingt immer super (auf stufe 5,5 ca. Die platte ist qualitativ hochwertig und gut verarbeitet. Nichts knarzt oder klappert oder qietscht. Die standfestigkeit ist sehr gut, kein wackeln oder verrutschen (ich nutze sie auf einer kunststoffbeschichteten küchenarbeitsplatte). Der stufenwahlknopf funktioniert einwandfrei. Einen stern abzug gibt es, weil eine betriebs-anzeige (led o. Die sollte als zusätzliche sicherheit bei einem solchen gerät selbstverständlich sein. Dennoch kann ich das gerät zum mokka-kochen wirklich empfehlen. Besten ROMMELSBACHER RK 501 – AUTOMATIC REISEKOCHPLATTE – 500 Watt – Edelstahl/schwarz Einkaufsführer

One Comment